Aktuelle Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020

Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zur Genozidforschung
Dozent_innen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. habil. Kristin Platt
Zeit und Raum: 14tägig, Mo 16-20 Uhr, GABF 05/707. Beginn: 20.04.2020.
Oberseminar: Kollektive Gewalt und Völkermord in der Moderne. Fallstudien und theoretische Herausforderungen
Dozenten: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. Medardus Brehl
Zeit und Raum: Do 16-18 Uhr, GA 04/149. Beginn: 16.04.2020.
Hauptseminar: Politische Philosophie und die Gewaltgeschichte der Moderne. Eine Einführung in die Schriften von Leo Strauss
Dozentin: Dr. habil. Kristin Platt
Zeit und Raum: Mi 16-18 Uhr, GABF 05/711. Beginn: 15.04.2020.
Übung für Fortgeschrittene: Der Teufel der Geschichte. Geschichte und Medien nach dem Holocaust denken: Vilém Flusser
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Zeit und Raum: Fr. 10-12 Uhr, GA 5/39 (Zeitungslesesaal). Beginn: 17.04.2020.
Seminar: Die neue alte Lust am Vorurteil. Rassismus in Geschichte und Gegenwart
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Zeit und Raum: Do 12-14 Uhr, GABF 04/516. Beginn: 16.04.2020.
Seminar: Die Idee „Identität“ in der Weltanschauung der Zwischenkriegszeit und des Nationalsozialismus
Dozentin: Dr. habil. Kristin Platt
Zeit und Raum: Mi 12-14 Uhr, GA 04/149. Beginn: 15.04.2020.
Übung zu speziellen Methoden und Theorien: Kollektive politische Gewalt und Genozid. Forschungsmethoden und Theorien
Dozentin: Dr. habil. Kristin Platt
Zeit und Raum:
Mi 10-12 Uhr, GABF 05/707. Beginn: 15.04.2020.



Wintersemester 2019/20

Vorlesung: Gender-basierte Gewalt, Gender-basierte Erfahrungen in Gewaltpolitik, Verfolgung und Völkermord
Gender-based Violence, Gender-based Experiences in Politics of Violence, Persecution and Genocide
DozentInnen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. habil. Kristin Platt
Oberseminar: Legitimationen staatlicher Gewalt und die Politik des Genozid im 20. Jahrhundert
Legitimations of State Violence and the Politics of Genocide in the 20th Century
Dozent: Prof. Dr. Mihran Dabag
Hauptseminar: Gewalt schreiben/einschreiben. Spuren von Erinnerungen und Verletzungen in Text, Bild, Körper
Writing/Inscribing Violence. Traces of Memories and Violations in Text, Picture, Body
Dozentin: Dr. habil. Kristin Platt
Übung für Fortgeschrittene: Koloniale Expansion und kollektive Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert. Geschichte und literarische Deutungen
Colonial Expansion and Collective Violence in the 19th and 20th Centuries. History and literary Interpretations
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Seminar: Krieg der Weltanschauungen? Spanien 1936-39 - Geschichte, Erinnerung, Literatur
War of Worldviews? Spain 1936-39 - History, Memory, Literature
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Übung zu speziellen Methoden und Theorien: Strukturvergleichende Gewalt- und Genozidforschung
Comparative Research on Violence and Genocide
Dozent: Dr. Lasse Wichert
Modul
(Optionalbereich):
Der Mensch in der Gewalt. Intertheoretische Überlegungen im Anschluss an René Girard
Man in Violence. Intertheoretical Considerations following René Girard
DozentInnen: Alexander Jüngst (M.A.)
Pia-Sophie Schillings (M.A.)



Sommersemester 2019

Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zur interdisziplinären Gewalt- und Genozidforschung
DozentInnen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. habil. Kristin Platt
Oberseminar: Totalitarismus, Autoritarismus, Populismus. Neue Herausforderungen, alte Antworten?
Dozent:
Prof. Dr. Mihran Dabag
Hauptseminar: Geopolitik 1920-1938. Theorien, Kartierungen, Entscheidungsräume
DozentInnen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. habil. Kristin Platt
Übung für Fortgeschrittene: Gruppen, Gangs, Gewalt. Fragen an Mobilisierung, Geschlecht und Verhalten in Gewaltsituationen
Dozentin: Dr. habil. Kristin Platt
Seminar: Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich (1871-1918)
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Seminar: Metropolis & Co. "Zukunft" in den neuen Medien der 1920er und 1930er Jahre
Dozenten: Dr. Medardus Brehl
Dr. Lasse Wichert
Übung zu speziellen Methoden und
Theorien:
Antisemitismusforschung. Theoretische Rahmungen, Methodik, interdisziplinäre Perspektiven
Dozent: Dr. Medardus Brehl


Wintersemester 2018/19

Vorlesung: 70 Jahre Genozidkonvention. Konzepte, Modelle und Fragen der Gewalt- und Genozidforschung
DozentInnen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. Kristin Platt
Hauptseminar: „Die Tätergesellschaft“. Perspektiven der Forschung über Makrogewalt(en)
DozentInnen: Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. Kristin Platt
Übung für Fortgeschrittene: Gewalt und Gemeinschaft. Politische Kampfbünde der 1920 und 1930er Jahre
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Seminar: "Sein Kampf". Der Nationalsozialismus in Analysen und Deutungen seiner Zeitgenossen
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Seminar: Wie tickt die "Neue Rechte"? Zur Programmatik und Ästhetik des Rechtsintellektualismus
Dozenten: Dr. Lasse Wichert
Dr. Medardus Brehl


Sommersemester 2018

Kolloquium: Forschungskolloquium zur interdisziplinären Gewalt- und Genozidforschung
Programm
Dozent: Prof. Dr. Mihran Dabag
Übung für Fortgeschrittene: Visionen nationaler Neuordnung? Deutschland und das Osmanische Reich in der politischen Kommunikation
Dozent: Prof. Dr. Mihran Dabag
Übung für Fortgeschrittene: Umsiedlung, Bevölkerungsaustausch, Völkermord. Social Engineering im 19. und 20. Jahrhundert
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Übung zu speziellen Methoden und Theorien: Strukturvergleichende Gewalt- und Genozidforschung
Dozent: Dr. Medardus Brehl
Seminar: Zukunftsangst: Die gesellschaftliche Konstruktion von Erwartungen
Dozentin: Dr. Kristin Platt
Seminar: Entwürfe von Zukunft in der Literatur der 1920er Jahre
Dozenten: Dr. Kristin Platt
Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans
Dr. Lasse Wichert


Wintersemester 2017/18

Vorlesung: 'Flüssige Moderne'. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman
Programm
Dozent Prof. Dr. Mihran Dabag, Dr. Kristin Platt und Gäste
Übung für Fortgeschrittene Kulturgeschichte kolonialer Gewalt
Dozent Dr. Medardus Brehl
Übung für Fortgeschrittene Körper und Gewalt. Gestaltungen und Funktionen von Körperlichkeit in Gewaltakten
Dozent Dr. Kristin Platt
Seminar Die „Deutsche“ Zukunft 1900/1933
Dozent Dr. Kristin Platt
Lasse Wichert M.A.
Summer School Moderne, Ordnung, Gewalt. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman

Dozent Dr. Kristin Platt, Prof. Dr. Mihran Dabag,
Dr. Medardus Brehl und Gäste
Zeit und Raum 4. bis 7. Oktober 2017


Sommersemester 2017

Semesterschwerpunkt: Biographie und Nationalsozialismus.
Erkundungen eines Forschungsfeldes

Titel Partizipation und Distanzierung vom NS im Spiegel von Autobiographien
Dozent Dr. Medardus Brehl
Titel Erfahrung von Verfolgung und Gewalt: Die Erfindung des Zeitzeugen
Dozentin Dr. Kristin Platt
Titel Biographik: Interdisziplinäre Perspektiven
Dozent Dr. des. Lasse Wichert
Titel Biographie und Nationalsozialismus (Kolloquium)
Dozent Prof. Dr. Mihran Dabag

Abschlussworkshop für alle Veranstaltungen

Öffentlicher Abendvortrag
Vorträge, Referate, Diskussion

Titel Biographie und Nationalsozialismus
Dozenten Dr. Medardus Brehl,
Prof. Dr. Mihran Dabag
Dr. Kristin Platt ,
Dr. des. Lasse Wichert
und Gäste
Zeit Donnerstag, den 27.07.,
bis Samstag, den 29.07.2017

nach oben