Team

Andreas Eckl

Dr. Andreas Eckl

Historiker
Namibianist


Raum: GAFO 02/378
Tel.: + 49 (0)234 32 19862
Mail: andreas.eckl@rub.de
Sprechstunden (derzeit ausschließlich online per Zoom): nach Absprache

 
Tätigkeiten in Forschung und Lehre:
• Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Diaspora- und Genozidforschung/RUB
• Aufbau der »Zeitschrift für Mittelmeerstudien« am Zentrum für Mittelmeerstudien/RUB
• Herausgeber der Zeitschrift »Journal of Namibian Studies«
• Initiator und Koordinator der African RUB
• Initiator und Koordinator der Kooperation der RUB und der University of Namibia (UNAM)
• Lehrveranstaltungen an der Fakultät für Geschichtswissenschaften der Ruhr-Universität

Forschungsschwerpunkte:
• Visuelle Historiographie (Kriegsphotographie, Reise- und Kolonialfotographie, Bildpostkarten)
• Afrikanische (Kolonial-)geschichte insbes. DSWA/Namibia
• Kulturgeschichte des Reisens (Afrika und Mittelmeerraum)
• deutsch-mediterrane Verflechtungsgeschichte
• Mediterranistik als Wissenschafts- und Ideengeschichte

Forschungsprojekte:
• Leiter des Projektes "Text- und Bildnarrativ eines Genozids. Kritische Edition des schriftlichen und fotografischen Nachlasses von Lothar von Trotha, Oberkommandierender der Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika 1904 bis 1905" (gefördert von der DFG)
• Leiter des Projektes „Aufbau einer Open Access-Zeitschrift: Zeitschrift für Mittelmeerstudien (ZfM)“ (gefördert von der DFG)

nach oben